+49 (0)221 290 50 170
Seite auswählen

 

“Ankommen” erstmal das Wichtigste vor dem Beginn des Aktshootings. Ein entspanntes Gespräch (Stil der Aufnahmen, Kleidung, Bildbeispiele etc.) hilft Ihnen bei der Akklimatisierung. Bei mir muss niemand gleich vor die Kamera. Ich plane ausreichend Zeit für das Erotikshooting ein, und halte genügend Abstand zu den Folge-Aktshootings.  Als Akt- und Erotikfotograf bin ich mir wohl bewusst, dass viele es sich nicht leicht machen ein Fotostudio für ein Aktshooting aufzusuchen. Diskretion, Sensibilität und das Schaffen einer angenehmen Atmosphäre sind daher unbedingte Tugenden in der Akt- und Erotikfotografie.
Meine Devise lautet übrigens: Natürlichkeit. Das heißt nicht, dass “Frau” sich für private Aktfotos nicht stylen darf. Aber weniger ist hier oft mehr. Auch hierbei stehe ich mit Rat und Tat zur Seite. Da ich auch in der Mode- und Werbefotografie (Webseite hier) arbeite, kenne ich mich sehr gut zum Thema Makeup und Styling aus. 

Sie haben den 40. oder 50. Geburtstag schon gefeiert? Sie glauben erotische Fotos sind nur was für junge Leute? Sie sind nicht an allen Ecken und Kanten zufrieden mit Ihrer Figur? Trauen Sie sich!

Ich mache für jede Altersklasse die passenden Fotos. Sogenannte “Problemzonen” werden so gut wie möglich unsichtbar gemacht. Licht, Pose und Aufnahmeposition lassen genug Spielraum um Stärken zu zeigen und Schwächen zu verstecken. Bildbearbeitung kommt erst danach zum Zuge. Mir sehr viel Erfahrung in der Altersklasse 40+ und 50+, kenne ich mich bestens aus, um auch hier stimmungsvolle, sensible und thematisch passende Erotikfotos zu schießen. Sie werden erstaunt sein, wie viel Spaß so ein Fotoshooting macht und wie schnell die anfängliche Scheu einer motivierten Mitarbeit weicht.